Fischzucht Aumühle

im Isartal

Hier finden Sie uns

Fischzucht Aumühle GbR

Aumühle 7
82544 Egling bei Wolfratshausen

Tel. +49 8178 4344
Fax +49 8178 6216

Verkaufsstand "Schöner Markt"

Zielstattstr. 41
81379 München

Öffnungszeiten Hofladen

von 1. Mai bis 31. Oktober:

Dienstag bis Sonntag
von 9-12 Uhr + 13-18 Uhr
Montag + Feiertag geschlossen

von 1. November bis 30. April:

Dienstag bis Samstag
von 9-12 Uhr + 13-17 Uhr
Sontag, Montag + Feiertag geschlossen

Öffnungszeiten Schöner Markt

Samstags von 8 - 13 Uhr

Räucherfischpastete (schnittfest)

 

Zutaten:

 

600 g ausgelöster Räucherfisch ohne Gräten

100 ml Sahne (oder Creme Fraiche)

2 Eiweiß

frische, gehackte Kräuter (nach Geschmack, z.B. Dill, Schnittlauch oder Basilikum)

Butter

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Den Fisch in Stücke zerteilen, mit Sahne und Eiweiß fein zerkleinern (mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine), Kräuter hinzugeben und mit Pfeffer abschmecken.

 

Eine Porzellan- oder Edelstahlform entsprechender Größe mit Butter auspinseln, die Masse hineingeben, die Form mit Alufolie abdecken und im Wasserbad erhitzen, damit das Eiweiß stocken kann. Nach dem Erkalten stürzen. (Alternativ kann man die Masse auch in kleinen Gläsern mit Deckel garen.)

Erhalten von Frau Birgit Sender-Kegler,

Drensteinfurt (der kleine Hof 2000)

Forellenfilet Tessiner Art

 

Zutaten: (für 2 Personen)

 

4 Forellenfilets

Zitronensaft

Meersalz, Pfeffer

30 g Butter

2 Schalotten

1/4 l Rosè

1/2 TL rosa Pfefferkörner

Mehlbutter (20g Mehl und15 g Butter zu einer Kugel verkneten))

100 ml Sahne

80 g kernlose weiße Trauben

 

 

Zubereitung:

 

Die Forellenfilets mit Zitronensaft beträufeln, etwas salzen und pfeffern und 20 min beiseite stellen. Butter in einer Pfanne erhitzen , kleinwürfelte Schalotten und Forellenfilets dazugeben. Rosè zugießen bis die Filets gut bedeckt sind. Zerstoßene rosa Pfefferkörner zugeben und in 10 min gar ziehen lassen. Filets herausnehmen und warmhalten. Fond mit Mehlbutter binden, Trauben halbieren und zugeben, mit Sahne verfeinern und leicht abschmecken. Die Filets auf einem vorgewärmten Teller mit der Soße anrichten.

Als Beilage eignen sich Butterreis oder Kroketten.

 



gefunden im Forellenkochbuch von U. Grüninger

© 2016 Fischzucht Aumühle GbR